Überblick

Mini-VLQ Nadelsonde nun erhältlich

Neue Mini-VLQ Nadelsonde für das TK04 WärmeleitfähigkeitsmessgerätFür kleine Proben gibt es nun auch eine passende Nadelsonde mit 50 mm Länge und 2 mm Durchmesser. Die Mini-VLQ kommt zum Einsatz, wenn die Standard-Sonden für die verfügbaren Probenabmessungen zu groß sind. Dies gilt auch für komprimierbare Materialien wie Bodenproben, für die die bisher verfügbare kleine Oberflächensonde (Mini-HLQ) nicht geeignet ist.

Die Mini-VLQ kann für Proben mit mindestens 40 mm Durchmesser und 60 mm Länge eingesetzt werden, sie hat einen Messbereich von 0.3 bis 6 W/mK und eine Messgenauigkeit von ± 5%.

New Mini VLQ   ˅

Spezifikation TK04

Norm: ASTM D5334-08

Messbereich: 0.1 bis 10 W/mK

Temp.bereich: -25 bis 125°C

Genauigkeit: ± 2%

Wärmeleitfähigkeitsmessgerät TK04

Wärmeleitfähigkeits-Messgerät TK04 mit Sonde für plane OberflächenTK04 ist ein Wärmeleitfähigkeitsmessgerät für Labor und Feldeinsatz, das schnell und mit einer Genauigkeit von ± 2% verschiedenste Probenmaterialien im Messbereich von 0.1 bis 10 W/mK bei Probentemperaturen zwischen -25 und +125°C messen kann. weiter

Nadelsonden-Methode nach ASTM D5334-08

Aufheizkurve einer TK04-Wärmeleitfähigkeits-Sonde TK04 arbeitet nach dem instationären Linienquellen-Verfahren gemäß ASTM D5334-08. Es liefert absolute Wärmeleitfähigkeits-Werte ohne aufwendige Referenz- oder Vergleichs­messungen. weiter

Hochgenaues Auswerteverfahren

Ein von der ASTM International durchgeführter Ringversuch ergab eine Messgenauigkeit des Linienquellen-Verfahrens zwischen ± 10% und ± 15%. Für TK04 wurden ein verbessertes Auswerte-Verfahren sowie Methoden zur Kontrolle von Probenpräparation und Messbedingungen entwickelt, womit eine Genauigkeit von ± 2% erzielt wird. weiter

Modifizierte Nadelsonden-Methode für plane Oberflächen

TK04 Nadelsonde und Sonde für plane OberflächenBei harten oder spröden Materialien ist es oft schwierig, eine Nadelsonde in die Probe einzubringen. Bei unserem modifizierten Linienquellen-Verfahren ist die Nadel daher an der Unterseite eines scheibenförmigen Sondenkörpers eingelassen, der einfach auf die Probenoberfläche aufgesetzt wird. weiter

Vollständig automatisierter, softwaregesteuerter Mess- und Auswerteablauf

Die mitgelieferte TK04-Software führt Serienmessungen vollautomatisch durch, wertet sie aus und speichert Messdaten und Ergebnisse direkt auf einem PC oder Notebook. Berichte können als Grafik oder Liste gedruckt bzw. als Datei gespeichert werden. weiter

Tools zur Kontrolle von Probenpräparation und Messbedingungen

TK04-Software: Automatische Kontrolle der TemperaturdriftWärmeleitfähigkeitsmessungen reagieren empfindlich auf zahlreiche Faktoren wie den Kontakt zwischen Sonde und Probe, Probengröße, Heizleistung, Konvektion (bei feuchten Proben) oder Temperatur­änderungen. Die TK04-Software enthält daher Werkzeuge zum Erkennen dieser Einflüsse, die Temperaturdrift der Probe wird kontinuierlich überwacht und automatisch korrigiert. weiter