Messung und Auswertung

Mini-VLQ Nadelsonde nun erhältlich

Neue Mini-VLQ Nadelsonde für das TK04 WärmeleitfähigkeitsmessgerätFür kleine Proben gibt es nun auch eine passende Nadelsonde mit 50 mm Länge und 2 mm Durchmesser. Die Mini-VLQ kommt zum Einsatz, wenn die Standard-Sonden für die verfügbaren Probenabmessungen zu groß sind. Dies gilt auch für komprimierbare Materialien wie Bodenproben, für die die bisher verfügbare kleine Oberflächensonde (Mini-HLQ) nicht geeignet ist.

Die Mini-VLQ kann für Proben mit mindestens 40 mm Durchmesser und 60 mm Länge eingesetzt werden, sie hat einen Messbereich von 0.3 bis 6 W/mK und eine Messgenauigkeit von ± 5%.

New Mini VLQ   ˅

Spezifikation TK04

Norm: ASTM D5334-08

Messbereich: 0.1 bis 10 W/mK

Temp.bereich: -25 bis 125°C

Genauigkeit: ± 2%

Vollständig automatisierte, softwaregesteuerte Messung und Auswertung

Die TK04-Software führt Serien bis zu 99 Einzelmessungen vollautomatisch durch, wertet sie aus und speichert Messdaten und Ergebnisse direkt auf dem PC oder Notebook. Wiederholungsmessungen erhöhen nicht nur die Verlässlichkeit der Ergebnisse, größere Abweichungen innerhalb einer Messreihe sind auch ein Hinweis auf Störungen. In diesem Fall empfiehlt sich eine anschließende Untersuchung der Ursachen mit dem mitgelieferten Analyseprogramm TkGraph.

Einfache Konfiguration

TK04-Software: Mess-Konfiguration

Das benutzerfreundliche Messprogamm bringt voreingestellte Standardwerte für sämtliche Mess- und Auswerteparameter mit, die einen weiten Bereich unterschiedlicher Materialien und Messbedingungen abdecken. Erfahrene Benutzer können Einstellungen wie die Heizleistung, Anzahl der Messungen, Mess-Pausen und Startverzögerungen ihren individuellen Anforderungen anpassen (z. B. Senken der Heizleistung bei temperatur­empfindlichen Proben). Der gewählte Heizstrom wird automatisch eingestellt und während der gesamten Messdauer mit einer Genauigkeit von ± 0.01% konstant gehalten.

Überwachung des Messablaufs

tk04 software driftheating 240x260

Der Programmablauf kann jederzeit am Bildschirm überwacht werden. Vor Beginn einer Messreihe und zwischen den Messungen werden kontinuierlich die Probentemperatur, die momentane Temperatur-Drift sowie die zeitliche Änderung der Drift angezeigt. Während der Messung wird der registrierte Temperatur-Anstieg in Echtzeit grafisch dargestellt. Nach Abschluss jeder Einzelmessung erfolgt sofort eine Auswertung, deren Ergebnisse in Tabellenform und als Grafik am Bildschirm angezeigt werden. Der Mittelwert und die prozentuale Abweichung der laufenden Messreihe werden automatisch aktualisiert.

Speicherung der Daten und Ergebnisse

TK04-Software: Ergebnis-Fenster

Messdaten und Ergebnisse werden in Klartext-Dateien gespeichert (zur Weiterverarbeitung mit Drittanbieter -Software) und zusätzlich in einer Datenbank abgelegt (zur Verwendung mit der TK04-Auswerte- und Grafiksoftware). Berichte können als Grafik oder Liste gedruckt bzw. als Datei gespeichert werden.

Anschließende Analyse

Die Daten können nach Abschluss der Messungen noch mit dem mitgelieferten Präsentations- und Analyseprogramm TkGraph überprüft werden, das Störungen durch unzureichende Probenpräparation, ungeeignete Messparameter oder instabile Messbedingungen erkennbar macht. Leicht gestörte Messungen können korrigiert werden. TkGraph ist Teil des TK04-Softwarepakets und kann auch unabhängig vom Messprogramm installiert werden.